Nerdfee


Ich schwinge mein Zauberschwert während ich im prächtigen, weissen Kleid und auf goldenen Glitzer-Stiefeln, anmutig wie gleichsam geschickt, durch Etheria renne. Mein blutroter Umhang weht gekonnt im Wind, genau wie mein blondes Haar, die Frisur sitzt. Hordak ist mir auf den Fersen, doch ich bin ihm längst einen Schritt voraus. Mein edles Ross Swift Wind tritt nach einem Tyrann der wilden Horde und ich strecke, elegant und technisch unübertroffen, die restlichen 7 nieder.

Butter bei de Clawful.

In Wahrheit war mein Schwert aus Pappe, das prächtige weisse Kleid war ein in die Jahre gekommenes Nachthemd, der blutrote Umhang war ein rotes Handtuch, meine Haare waren braun und Etheria war mein Kinderzimmer. All das passierte nur in meinem Kopf, aber deswegen war es nicht weniger episch!

Es ist Weltfrauentag und ich widme diese Zeilen der sexy Heldin meiner Kindheit, die ich heute noch verehre und die ich mein halbes Leben lang gewesen bin (Das Cosplay ist in Arbeit, ich habe doch keine Zeit, ich zocke zu viel!).

Ich liebte die Masters of The Universe und diese Serie wird immer meine Liebste bleiben, dennoch bin ich Mattel undenklich dankbar, dass sie She-Ra als Antwort und Hoffnung für die Mädchen-Herzen aus dem Orko-Ärmel schüttelten.

She-Ra ist für mich der Inbegriff von Perfektion. Da können die Feministinnen nun aufschreien und die Hände vorm Kopf zusammenschlagen, mir total egal!

Diese Frau ist erstmal optisch ein Knaller. Lange Beine, langes blondes Haar, grosse blaue Augen und rote Kusslippen. Ja, sie erfüllt alle Klischees einer Traumfrau und hat für das Mädchenherz noch ein geflügeltes Pferd dabei. Aber es ist ja nicht (nur) die Optik. She-Ra ist gutherzig, schlau, stark und hilfsbereit. Wie kann es schlecht sein, nach all diesen Eigenschaften zu streben (auch nach dem Pferd!).

Sie ist der Beweis dafür, dass eine miese Kindheit keine Ausrede dafür ist, ein A****loch zu sein (Hört, hört!).

Hordak (mein absoluter Lieblings-Bösewicht bei den Masters of The Universe) entführte Adora als kleines Baby von Eltern und Zwillingsbruder He-Man auf den Planeten Etheria. Weit weg von ihrem Zuhause Eternia zog Hordak sie auf, lehrte sie ihm zu dienen und flösste ihr ein, die Wilde Horde kämpfe für Gerechtigkeit (Ist ja alles auch nur eine Frage der Perspektive).

Als He-Man sie schliesslich mit dem zweiten Zauberschwert auffindet und ihr berichtet dass sie eine Lüge lebt, ist Adora offen für diese Kritik und überzeugt sich selbst davon, dass Hordak, und seine angsteinflössenden, mächtigen Anhänger, nichts gutes für Etheria tun. Wer ist denn heute bitte noch offen für Kritik? Jedenfalls.. diese Wahnsinnsfrau Adora ist so willensstark, dass selbst Hordak und der starke Zauber von Shadow Weaver ihr gutes Herz und die Wahrheit in ihr nicht unterdrücken können.

Schliesslich wird sie, dank He-Man und ihrem Zauberschwert, zu She-Ra. Und trotz ihrer grausamen Kindheit und/oder gerade deswegen will und wird sie ihre Welt zu einem besseren Planeten machen. Nicht aus Rache, sondern weil sie ein gutes Herz hat.

Und ist das schön wenn sie ihren Bruder herzlichst umarmt und endlich ihre Eltern wieder trifft.. herrlich (in meinem Kopf hatten die Geschwister was miteinander-Tschuldigung!). Ja, da hüpft mein Herz heute noch. Auch wenn die Serie natürlich in die Jahre gekommen ist, hat sie an Zauber nicht verloren.

Ich liebe die She-Ra Serie.. Ich liebe dieses "She-Ra.. She-Ra" und diese Trommel-Melodie (Ja, ich habe gerade mal wieder einen Ohrwurm und Du jetzt auch!).

Das Highlight ist ganz klar für mich, wenn He-Man und She-Ra Seite an Seite kämpfen. Das Geheimnis des Zauberschwerts ist deshalb wohl mein allerliebster Streifen. Über den muss ich mich bald auch mal auslassen.

Was ich allerdings schade fand, dass die Princess of Power Action-Toys zu sehr auf so richtige Mädchen abgestimmt worden ist. Ich meine so richtige Barbie-Liebende und Schminkkopf-Besitzer-Mädchen.

She-Ra ist eine Kriegerin! Ich wollte keine Barbie, ich wollte Figuren, so kuul und flexibel wie die der Masters of The Universe!

Aber schon Okey. Ich war ja selber She-Ra. Und werde es immer sein, denn das Kind in meinem Herz lebt!

Egal ob ich die Serie schaue, die Kassetten höre oder die Comics lese:

Für die Ehre von Grayskull!

Ich bin She-Ra!